Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Cookie-Einstellungen

Sozialstation

Kontakt

Ambulanter Pflegedienst

Marienstr. 56
95028 Hof
Telefon: 0 92 81 / 140 17 - 30
Fax:  0 92 81 / 140 17 - 50

Pflegedienstleitung: Sabine Ott
E-Mail: s.ott@caritas-hof.de
Stellvertretende Pflegedienstleitung: Stefanie Wagner
E-Mail: s.wagner@caritas-hof.de
Verwaltung: Eva Semma
E-Mail: sozialstation@caritas-hof.de
Verwaltung: Anja Narr
E-Mail: sozialstation@caritas-hof.de

 

Erreichbarkeit Büro 

Montag bis Freitag
8.00  bis 12.30 Uhr

Kurzbeschreibung

Wenn Ihnen die häusliche Umgebung und Vertrautheit wichtig ist und Sie Hilfe benötigen, rufen Sie uns einfach unverbindlich unter folgender Telefonnummer an:
0 92 81 / 140 17 - 30

Viele Menschen, ob alt, krank oder körperlich eingeschränkt, denken so. Doch nicht immer ist es möglich sich zu Hause allein zu versorgen. Und da können wir, das Team der Caritas-Sozialstation, Sie entsprechend unterstützen, um Ihre Selbständigkeit, Selbstbestimmung und Selbstverantwortung zu wahren.

  • Das Team der Caritas-Sozialstation besteht aus examinierten Fachkräften aus dem Bereich der Kranken- und Altenpflege, examinierten Pflegehilfskräften sowie hauswirtschaftlichen Mitarbeitern.
  • Die Caritas-Sozialstation ist Vertragspartner aller Kranken- und Pflegekassen.
  • Wir nehmen uns Zeit für eine individuelle Beratung, beantworten Ihre Fragen zur Pflegeversicherung und entwickeln entsprechend Ihren Wünschen ein Unterstützungsangebot.
  • Leistungen der Pflegeversicherung bei Einstufung oder, wenn gewünscht, als Privatleistung.

 Hilfe bei der Körperpflege z.B.

  • Waschen, Baden, An- und Auskleiden
  • Blasen- / Darmentleerung

Behandlungspflege z.B.

Ziel ist die Vermeidung und Verkürzung von Krankenhausaufenthalten nach ärztlicher Verordnung.

  • Wundversorgung
  • Katheterisierung
  • Injektionen
  • Versorgung von PEG und PORT
  • An- und Ausziehen von Kompressionsstrümpfen
  • Anlegen von Kompressionsverbänden
  • Blutdruck- und Blutzuckermessung

Hilfe im Haushalt

  • Einkaufen und Essen richten, Reinigen der Wohnung, Wäsche waschen und bügeln
  • Botengänge, Einkaufen, Hilfe im Haushalt

Individuelle Anleitung und praktische Beratung

  • von Patienten, pflegenden Angehörigen und Pflegezugehörigen
  • Pflegeeinsätze nach § 37 Abs. 3 SGB XI bei Erhalt von Pflegegeld
  • Anleitung und Beratung zur Pflege vor Ort nach § 45 SGB XI
  • Unterstützung bei der Auswahl von Hilfsmitteln
  • Möglichkeiten der Wohnraumanpassung und finanzielle Unterstützung
  • Fragen zur Einstufung in die Pflegeversicherung / Unterstützung beim Schriftverkehr

Vermittlung weiterer Dienste

  • Fachstelle für pflegende Angehörige
  • Unterstützung bei der Vermittlung von Tages- und Kurzzeitpflege
  • Verhinderungspflege
  • Allgemeine Soziale Beratung
  • Hausnotruf
  • Essen auf Rädern

Weitere Angebote

  • Intensivpflege Schwerstkranker
  • Patientennachmittage
  • Hauskrankenpflegekurse

Wenn auch Sie sich zu Hause am wohlsten fühlen und Hilfe benötigen, rufen Sie uns einfach unverbindlich an.

Wir beraten Sie, senden Ihnen weitere Informationsunterlagen zu oder besuchen Sie auch gerne zu Hause.

Pflegeteam

Zum Aufgabenspektrum unserer Sozialstation gehören Behandlungs- und Grundpflegen, Pflegeberatungsgespräche, hauswirtschaftliche Versorgungen, Hauskrankenpflegekurse nach Bedarf, Patiententreffs, Sterbebegleitung, Besorgungen und die Vermittlung zu weiteren Diensten.

Unsere Sozialstation bietet ihre Dienste

  • in der Stadt Hof und den umliegenden Gemeinden
  • in den Kommunen Oberkotzau und Schwarzenbach / Saale 
  • im Altlandkreis Münchberg 
  • im Altlandkreis Naila

Übrigens bieten wir auch Verhinderungspflegen an.

Bundesfreiwilligendienst und Freiwilliges Soziales Jahr

In Ergänzung zur Arbeit unserer Sozialstation betreuen Praktikanten im Bundesfreiwilligendienst und im Freiwilligen Sozialen Jahr alte, kranke und behinderte Menschen zuhause. Sie helfen bei Kontakten zur Umwelt und unterstützen die Pflegekräfte in der Pflege.